Donnerstag, 26. März 2015

Zeit heilt KEINE Wunden

Es  ist NICHT wahr,
 dass die
  -Zeit-
alle Wunden heilt.
-Zeit-
sorgt lediglich dafür,
dass sich 
Wunden langsam schließen, um 
Narben auf unserer Seele
zu
hinterlassen.
Narben auf unserer Seele,
die immer wieder schmerzen,
egal, wie viel
- Zeit -
vergeht.
Narben auf unserer Seele, die uns
an die wertvollen und unbeschwerten Momente
vor der Trauer, dem Verlust und Schmerz und Enttäuschung
erinnern.
Narben auf unserer Seele,
 die auch dafür sorgen, dass wir nicht in Gleichgültigkeit und Oberflächlichkeit 
ertrinken 
und 
begreifen,
welch kostbare und einzigartige Geschenke
 Leben und Liebe 
sind.
ABER
wenn mit der
 - Zeit -
Trauer und Schmerz 
auf
Akzeptanz
treffen,
werden sich Wunden langsam schließen.
Und 
die Narben, 
die sie hinterlassen, 
sind Spuren 
von Leben und Liebe,
die keine 
Zeit der Welt
auslöschen
kann.

Dienstag, 24. März 2015

Fleury de la Montagne und Iguerande Spaziergang

Auf diesem Hügel im Südburgund, liegt Iguerande am Ostufer der Loire.
Nicht weit vom Dorf entfernt, steht diese Madonna und überrascht "Nicht- Einheimische" oder Touristen, mit seiner ungewöhnlichen "Monumentalität".
Mitten in der französischen "campagne", zwischen Wiesen und Kühen, wurde dieses Monument vom Abbé Coureau aus Dank, dass das Dorf im zweiten Weltkrieg verschont geblieben ist, "gestiftet"
und 1947 eingeweiht
Die "Stifter"  ist auch hier begraben und dieser Ort dient gleichzeitig dem Gedenken an alle Kriegsopfer des Dorfes.
Die romanische Kirche von Iguerande wurde gerade restauriert.
Der typisch goldfarbene Sandstein der Gegend strahlt in jedem Detail.
Der Kircheninnenraum dagegen ist einfach, kalt und spartanisch
und steht damit im Kontrast zur Kirche des Nachbardorfes ....
Fleury de la Montagne, die ich euch 
schon näher gezeigt hatte.
Barock in  romanischen Mauern, nur ein paar Kilometer voneinander entfernt.
Mich wundert es nicht, dass diese Kirche mit doppelten Reihen Kirchenbänken 
"aufgestockt" wurde.
Ich kann mir die gefüllte Kirche gut vorstellen und hoffe auf ein Konzert in diesem Sommer.
Wenn man jedoch die beiden Kirchen vergleicht, trennen sich da Welten oder etwa auch Konkurrenz und etwas Neid????
Zwei Dörfer,

zwei Kirchen, zwei Welten.....
Gegenüber der Kirche in Fleury, verfällt inzwischen dieses Herrenhaus....
In meiner Phantasie sehe ich, wie "Madame Bovary", aus der Haustür kommt, in die Sonne blinzelt, ihren Seidenschirm öffnet und hinüber zur Sonntagsmesse trippelt....
Leider verfällt nicht nur das Haus, auch der Garten, mit den  alten Rosen und Obstbäumen verwildert.
Eine echte Dornröschen Impression.....
Nur niemand kann mehr wach geküsst werden....

Die Besitzerin diese Hauses wohnt in einem Altersheim und trotz der besten Lage, im Dorfzentrum, mit der schönsten Aussicht des Ortes, nimmt sich niemand der Sorge an.
Aber auch das ist La France ....Brocantestil à la campagne.

Sonntag, 22. März 2015

Winter Rose of Jericho Anleitung und Willkommen Frühjahr

 Wie immer bei schönem Wetter und Internetausfall, zieht es mich eher in den Garten als an den Laptop.
Darum  veröffentliche ich erst heute die 
für den
 Diese Winter Variante unterscheidet sich vom "Original" lediglich durch die glatt rechts gestrickte "Passe".
Bitte beachten, dadurch wird der Pulli im oberen Bereich viel weiter und wird deshalb auch eine Größe kleiner gestrickt, in
M-L-XL-XXL
Ein S kann natürlich mit dünnerem Garn gearbeitet werden.
 Warum Winter Variante, weil diese Wolle
einfach ein ideales Wintergarn ist.
Nun muss ich bekennen, dass ich, bis vor wenigen Monaten meine Nase vor 
Garnen mit Polyesteranteil gerümpft habe.
Ja, Sebastian von Trendgarne.de, wird jetzt schmunzeln, aber nachdem ich diese Wolle fast kiloweise verstrickt habe, bin ich immer noch überzeugt und begeistert von der Qualität.
 Kuschelige Optik und ein sehr angenehmes und federleichtes Tragegefühl, ohne Kratzen oder "Kriebeln" und vor allem ein tolles Strickvergnügen.
 Ach den Detailbildern sieht man den Polyanteil nicht an, im Gegenteil alles wirkt "puur natuur".
Die Corby habe ich
HIER 
schon ausführlich beschrieben und
gibt es noch
10% Rabatt
bei Verwendung das Codes
fadenstille
Obwohl der Frühling sich endlich mit Narzissenduft ankündigt, ist ein warmer Pullover noch immer ein Muss. 
Leider hat  uns die Frühlingssonne samt Finsternis völlig im Stich gelassen, aber zum Glück kann man ja Blumen und Bilder mit nach Hause nehmen.
 Auch in diesem Jahr blüht meine Helleborus Orientalis Sammlung, die mit uns aus Holland umzog, fröhlich bei winterlichen Temperaturen 
 und der nächste Winter wird leider auch bestimmt kommen und dann bin ich schon mal vorbereitet.

Samstag, 14. März 2015

Winter Jericho Rose-Willkommen Frühjahr

Mit diesem 
Winter RoseofJericho Pullover
habe ich diese Woche endlich den Frühling begrüßt.
Auf einer Tour nach
kamen wir an diesem, für die Landschaft völlig ungewöhnlichen 
Bauwerk
vorbei.
Von diesem Monument erzähle ich mehr,
wenn ich mit euch einen Spaziergang durch Iguerande mache.
Heute geht es um diese Variation auf das 
Rose of Jericho Thema.
Nach dem Kragen wird die Passe glatt rechts gestrickt und erst ab 10 cm unter dem Arm wird das Jericho Muster eingeteilt und als
A-Form 
gestrickt.
Die Winter Version wird wegen des glatt rechts Musters eine Größe kleiner gestrickt.
Die ONline Linie 352 Corby (Farbe 02)
trägt sich einfach wunderbar, federleicht, kuschelweich, kein Kratzen am Hals und das Maschenbild
ähnelt eher einem
Merino-KidSeta Gemisch.
Danke Sebastian von trendgarne.de für deine Unterstützung und Sponsoring.
Bei
gibt es diese herrliche Wolle noch mit 10% Rabatt
Code
fadenstille
nicht vergessen.
Die Anleitung wird nächste Woche zur Verfügung stehen, mir kam ein wenig der Frühling dazwischen, Sonne im Gesicht und blauer Himmel.
Wie sehr hatte ich das vermisst und nun gilt es langsam Abschied zu nehmen, von Wintermützen und Pullovern.

Donnerstag, 5. März 2015

Rosina Schaltuch - Freie Anleitung von CharlyS

In diesem Post hatte ich das Vergnügen, das Rosina Schaltuch von Ira alias
  CharlyS 
auf Ravelry
vorzustellen.
Auf vielfachen Wunsch und weil Ira uns Gruppenmitgliedern und Rosina Muster Freaks nichts abschlagen konnte, hat sie sich die Mühe gemacht, für dieses 
eine Anleitung zu schreiben und diese
frei zur Verfügung zu stellen.
Das Tuch zeichnet sich durch schöne Details aus, ein Zopfmuster am Rand, Picots auf den Blattspitzen und
eingestrickte Perlen...
Durch seine gebogene Form( verkürzte Reihen) lässt sich das Tuch wunderbar drapieren...
Mich begleitet diese Variante im Moment regelmässig.
Ira, herzlichen Dank für deine Mühe und das Teilen deiner tollen Idee mit uns und natürlich dafür, dass ich deine Bilder benutzen durfte und mich mal wieder mit schönen, fremden Federn schmücken konnte.
Zur gratis Anleitung

Freitag, 27. Februar 2015

Ich habe falsch gespielt - Rose of Glamis

Beim Bedenken des Rose of Jericho Pullovers, wollte ich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen, darum ist mein Exemplar verschieden im 
Vorder- und Rückenteil.
 Eigentlich habe ich damit aus der Not eine Tugend gemacht, da diese Art von RVO keinen tieferen vorderen Halsausschnitt gestattet.
Je nach Lust und Laune kann eben sozusagen" gewendet" werden.
Ich bevorzuge jedoch die Rose of Glamis Seite vorn.
Aber es bleibt - aus Eins mach Zwei....
Die Passe beginnt mit einem breiteren Blatt und für die Größen M und L des 
kann man diese Blattmuster schön im Jericho Muster "auslaufen" lassen.


Für das  M ist dazu eine Zunahme notwendig, im L kann gerade weiter gestrickt werden, da das Muster teilbar durch 14 ist.
habe ich euch ein Pdf für das Blattmuster hochgeladen, denn eine Anleitung für den 
Rose of Glamis Pulli wird es nicht geben.
Aber im Grunde ist es möglich, sich diese Version  selbst zusammen zu basteln.
Material, wie beim Rose of Jericho Pulli
in der Farbe Körperbutter.
an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für euer Garnsponsoring.
Woher der Name
Den hat mir eine Rosenliebhaberin vorgeschlagen, eine creme gelbe David Austin Rose ist sozusagen "Patin" dieses Entwurfs.
Ich hoffe, ihr verzeiht mir meine "Falschspielerei"
 Und vielleicht habt auch ihr Lust, auf Rosenexperimente....
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...